Informationen & Presse

  • Bericht von Charlotte Süßbauer aus unseren Projekten in Kolumbien Mai 27, 2024 - Wir sind dankbar für den Besuch von Lehrerin Charlotte als Freiwillige in unserer Stiftung. Sie erzählt uns die Eindrücke ihrer Erfahrung während ihrer Tour durch die verschiedenen Projekte.
  • Ein Jahr Schule für sechs Kinder Mai 15, 2024 - Den stolzen Betrag von 1.263 EUR haben die Mainaschaffer Kommunionkinder im Rahmen des „Mitgeh-Tags“, einer Vorbereitungsaktion auf die Kommunion Anfang Juni, am vergangenen Samstag an unsere Stiftung übergeben. Gemeinsam mit den Gruppeneltern haben die Kinder verschiedene Aktionen auf die Beine gestellt, um Spenden für die Hilfsprojekte in Kolumbien zu sammeln. So haben die Kommuniongruppen Kuchen ... Weiterlesen Ein Jahr Schule für sechs Kinder
  • Ministranten Mainaschaff spenden Erlös aus 72-Stunden-Aktion Mai 12, 2024 - Drei Tage lang Gutes tun – nicht an sich, sondern an andere denken: Das ist Kern der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen katholischen Jugend (BDKJ). Vom 18. bis 21. April 2024 wurden deutschlandweit in allen 27 Bistümern wieder viele kreative Projekte von den Aktiven der Jugendverbandsarbeit durchgeführt. In Mainaschaff haben sich die Ministranten mit einer ... Weiterlesen Ministranten Mainaschaff spenden Erlös aus 72-Stunden-Aktion
  • Berichte unserer Freiwilligendienstleistenden Mai 7, 2024 -
  • Konzert mit der Gruppe “Moment Mal“ April 23, 2024 - Liebe Freundinnen und Freunde des Wegs der Hoffnung, Wir dürfen Sie herzlich zu einem Konzert der Gruppe Moment Mal am 5. Mai, 17.00 Uhr in das Martinushaus (Treibgasse 26, Aschaffenburg) einladen. Texte und Lieder, die zum Nachdenken anregen „Moment mal“ sagt man, wenn man etwas Ungewöhnliches entdeckt hat oder noch einmal über etwas nachdenken muss. ... Weiterlesen Konzert mit der Gruppe “Moment Mal“
  • Wir wünschen ein frohes und gesegnetes Osterfest März 28, 2024 - Liebe Freundinnen und Freunde des Wegs der Hoffnung, zusammen mit einigen unserer Kinder aus unserer Kindertagesstätte Sagrada Familia wollen wir Ihnen ein frohes und gesegnetes Osterfest wünschen. Das diesjährige Osterfest ist ein besonderer Anlass, dankbar auf das Leben unseres Stiftungsgründers Pfr. Josef Otter – Padre José zurückzublicken. Am 31. März, dem Ostersonntag, wäre er 80 ... Weiterlesen Wir wünschen ein frohes und gesegnetes Osterfest
  • Rundbrief Nr. 93 März 6, 2024 - Liebe Freunde unserer Stiftung, Inmitten der farbenfrohen Landschaft rund um Villavicencio, wo unsere Stiftung lebensverändernde Projekte für bedürftige Kinder und Jugendliche umsetzt, wird die frohe Botschaft des auferstandenen Jesus auf eine ganz besondere Weise lebendig.   Rundbrief öffnen      
  • Spende vom Trio Weidenweg Februar 25, 2024 - 3000 EUR hat das Trio Weidenweg an unsere Stiftung gespendet – nicht das erste Mal, dass uns Siegfried Staab, Gudrun Freudenberger und Christoph Schwarz (von links) unterstützen. Seit nunmehr 34 Jahren sind sie musikalisch aktiv – zunächst vor allem in der Gestaltung von Gottesdiensten. Vor neun Jahren haben sie mit der Darbietung französischer Chansons einen ... Weiterlesen Spende vom Trio Weidenweg
  • Besuch aus Kolumbien Februar 23, 2024 - Wir freuen uns, ab dem 4. Juli wieder zwei junge Mitarbeiter unserer Partnerstiftung Camino de la Esperanza aus Kolumbien begrüßen zu dürfen. In diesem Jahr kommen Yenny Beltrán und Jaider Bolaños. Yenny konnte als Kind nicht in ihrem Heimatort bleiben, da ihre Familie von der Guerilla bedroht wurde. Sie flohen nach Villavicencio und sie und ... Weiterlesen Besuch aus Kolumbien
  • Karl-Ernst Gymnasium Amorbach spendet 5.400 € Februar 5, 2024 - Zehn Schülerinnen und Schüler des Karl-Ernst-Gymnasium mit ihrem Lehrer OStR Marcus Dürschinger (1.v.links) haben ausgegrenzten Kindern in den Elendsvierteln von Villavicencio (Kolumbien) die Chance zum Ausbruch aus der Armut geschenkt. In den Jahren 2022 und 2023 verkauften sie auf Straßen- und Weihnachtsmärkten fairen Kaffee, selbsthergestellte Leckereien und Bastelarbeiten. Mit dem Geschenk ihrer aus ihrem Engagement ... Weiterlesen Karl-Ernst Gymnasium Amorbach spendet 5.400 €