Informationen & Presse

  • Requiem für Padre Carlos Ricardo in Mainaschaff Januar 3, 2021 -
  • Padre Carlos Ricardo verstorben Dezember 28, 2020 - Am 27.12 erreichte uns die traurige Nachricht, dass Padre Carlos Ricardo, der Leiter unserer Schwesterstiftung Camino de la Esperanza verstorben ist. Mit ihm haben wir nicht nur einen exzellenten Verwalter unserer Partnerstiftung, sondern auch einen guten Freund und Wegbegleiter verloren. Seit Januar 2003 setzte er sich als Leiter unserer Partnerstiftung für Arme und Bedürftige in ... Weiterlesen Padre Carlos Ricardo verstorben
  • Infonachmittag Dezember 6, 2020 - Die Corona-Pandemie und die steigenden Zahlen an Covid-19-Erkrankungen halten die Welt in Atem. Nur zu gerne wären wir sicherlich alle zu alten Normalität zurückgekehrt und würden uns an persönlichen Begegnungen und an Veranstaltungen erfreuen. Doch um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und um unsere Mitmenschen zu schützen, ist es notwendig, noch eine gewisse Zeit ... Weiterlesen Infonachmittag
  • Sternstunden-Adventsaktion des Bayerischen Rundfunks November 28, 2020 - Der Weg der Hoffnung ist in diesem Jahr eine der Beispielaktionen im Sternstunden-Adventskalender des Bayerischen Rundfunks. Seit vielen Jahren unterstützt die Aktion Sternstunden die Arbeit für Kinder und Jugendliche mit Behinderung auf dem Weg der Hoffnung. Die Aktion ermöglicht für unsere Kinder mit Behinderung Nahrung, Bekleidung oder medizinische Versorgung. In einem nächsten Schritt stärken und ... Weiterlesen Sternstunden-Adventsaktion des Bayerischen Rundfunks
  • Neue Mitglieder im Stiftungsrat des Wegs der Hoffnung November 27, 2020 - Wir heißen drei neue Mitglieder in unserem Stiftungsrat herzlich willkommen. Am 30. Oktober wurden der Aschaffenburger Oberbürgermeister Jürgen Herzing, Landrat Dr. Alexander Legler und Mainaschaffs Bürgermeister Moritz Sammer in das Gremium hinzuberufen. Alle drei haben ihre Ämter erst vor einem halben Jahr übernommen, sind dem Weg der Hoffnung aber bereits seit langem verbunden. Für die ... Weiterlesen Neue Mitglieder im Stiftungsrat des Wegs der Hoffnung
  • Rundbrief Nr. 83 November 18, 2020 - Liebe Leserinnen und Leser, ein Unwort der letzten Wochen war sicherlich der Begriff „Beherbergungsverbot“. In deutschen Hotels sollten aufgrund der Corona-Pandemie touristische Gäste nicht mehr unterkommen dürfen. Das Verbot sollte für viele, auch beruflich bedingt Reisende, zur Beherbergungs-NOT werden. Manch einer hatte Angst, für die Nächte kein Obdach mehr zu finden. Die Situation erinnert an ... Weiterlesen Rundbrief Nr. 83
  • Verteilung der Lebensmittelspenden in Kolumbien läuft weiter November 12, 2020 - Liebe Freundinnen und Freunde des Wegs der Hoffnung! besonders in den Armenvierteln von Villavicencio führt die Corona-Pandemie zu großen Problemen in den Familien. Umso mehr freuen wir uns, dass unsere Mitarbeiter vor Ort auch in dieser schweren Zeit die Verteilung von Lebensmittelpaketen organisieren können – und das alles nur dank Ihrer Hilfe! Wir sagen nochmals ... Weiterlesen Verteilung der Lebensmittelspenden in Kolumbien läuft weiter
  • Benefizbücherflohmarkt: Großartiges Ergebnis für den Weg der Hoffnung Oktober 30, 2020 - Nach halbjähriger Coronapause fand am 24. und 25. Oktober wieder der beliebte Benefizbücherflohmarkt statt. Wegen der aktuellen Hygienebestimmungen stand er diesmal unter besonderen Vorzeichen. 1.000 Besucher machten die Benefizveranstaltung aber zu einem großen Erfolg. Sie hatten die Auswahl unter 40.000 fast neuwertigen Büchern. Eine Rekordzahl bei der 73. Auflage der Veranstaltung. 10.600 Euro kamen so ... Weiterlesen Benefizbücherflohmarkt: Großartiges Ergebnis für den Weg der Hoffnung
  • Rundbrief Nr. 82 Oktober 24, 2020 - Liebe Leserinnen und Leser, glücklich und zufrieden lächelt uns der kleine Junge auf der Titelseite dieses Rundbriefs entgegen. Wie selbstverständlich hält er Früchte in seinen Armen, die Natur im Hintergrund vermittelt Idylle – doch der Schein trügt. Der Junge lebt in den Armenvierteln vor den Toren Villavicencios. Der Fluss bedroht die Hütte seiner Familie, Arbeit ... Weiterlesen Rundbrief Nr. 82
  • Ein Haus für unsere besonderen Kinder September 15, 2020 - Sara hat es mit ihren acht Jahren nicht leicht gehabt. Schon kurz nach der Geburt wurde eine Microcephalie bei ihr diagnostiziert, die zu körperlichen Einschränkungen und einer starken Entwicklungsstörung geführt hat. Ihr Vater hat die Familie verlassen. Ihre Mutter Berley arbeitet von früh bis spät als Haushaltshilfe, um sie und ihre zwei Geschwister durchzubringen. Durch ... Weiterlesen Ein Haus für unsere besonderen Kinder