Ein Haus für unsere besonderen Kinder

Sara hat es mit ihren acht Jahren nicht leicht gehabt. Schon kurz nach der Geburt wurde eine Microcephalie bei ihr diagnostiziert, die zu körperlichen Einschränkungen und einer starken Entwicklungsstörung geführt hat. Ihr Vater hat die Familie verlassen. Ihre Mutter Berley arbeitet von früh bis spät als Haushaltshilfe, um sie und ihre zwei Geschwister durchzubringen. Durch die Coronapandemie ist jetzt auch noch dieser kleine Verdienst weggebrochen. „Ich bin so dankbar, dass Sara so gut betreut und gefördert wird. Ohne diese Hilfe wüsste ich gar nicht, wie ich das alles leisten soll“, sagt Berley unseren Mitarbeitern.

200 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit den verschiedensten Handicaps erfahren, wie die kleine Sara, Ernährung, Förderung und Therapie durch den Weg der Hoffnung.

WeiterlesenEin Haus für unsere besonderen Kinder